Triebes im Thüringer Vogtland

 
     
 

 Lage

 Geschichte

 Stadtansichten

 Stadtkirche

 Veränderungen

 Umgebung

 Schönes Triebestal

 Teiche & Seen

 Das Oster

 Naturlehrpfad 

 Alte Mühlen im
 Triebestal

 Wiesen & Wälder

 Ausflugsziele

 Wanderungen

 Impressionen

 Home

 E-Mail

 Impressum


 Reußische
 Fürstenstraße

 Gondrams
 Rainbowpage

 Magie & Mythen

 Schülerseite

 Infothek "Liebe"

 

Empfehlenswerte Ausflugsziele in der Region 
 

Burgruine Reichenfels
Erste urkundliche Erwähnung im Jahre 1356
- von der Ruine ein wunderschöner Blick in das Triebestal -
- an der Ruine ein kleines, aber sehr interessantes Museum mit einer 20000 Bände umfassenden Bibliothek des "Vogtländischen Altertumsforschenden Vereins" - gegründet von Rudolf Virchow 1825
(weitere Informationen & Bilder)

   
An der ehemaligen Sprungschanze Triebes
(Schanzenrekord bei fast 40 Metern)
- zu erreichen über den Ortsteil Kranich in Richtung Merkendorf -

Gelände der ehemaligen Schanze
(jetzt Freizeitgelände der Wintersportler)


Die alte Schanze
(Aufsprunghang von unten)

   
An der Lägerwiese
(Lager des Bauerngenerals Georg Kresse im 30jährigen Krieg)
zu erreichen über die Verbindungsstraße Mehla - Neuärgerniß
   
Tscherlichbrücke
(Ehemalige Eisenbahnbrücke in der Unteren Haardt in Zeulenroda an der Triebes)
gelegen an der Verbindungsstraße Niederböhmersdorf - Weißendorf
(weitere Informationen & Bilder)
 
Niederböhmersdorfer Bad
Kleiner (ehemaliger) Badeteich unweit der Gemeinde Niederböhmersdorf in Richtung Neuärgerniß

Badeteich

Am Niederböhmersdorfer Bad
(in Richtung Niederböhmersdorf)
   
Das Oster
(Das Triebestal zwischen Triebes und Zeulenroda-Untere Haardt)
(weitere Informationen & Bilder)

Die Teiche im Oster

Blick von Niederböhmersdorf über das gesamte Oster
(rechts ist der Lerchenhügel zu sehen)
 
Forstteich am Rande des Pöllwitzer Waldes
Malerisch gelegener Teich in der Gemeinde Pöllwitz - mit nahe gelegenem Naturlehrpfad
Der Forstteich wird vom Triebesbach durchflossen.

Blick zum Forstteich in Pöllwitz

Blick über den Forstteich nach Pöllwitz
 
Vorsperre Pisselsmühle - Vorsperre der (alten) Weidatalsperre
(in der Nähe von Merkendorf)

Straße von Triebes nach Merkendorf
(Brücke ist gleichzeitig Staustufe zwischen Vorsperre Pisselsmühle und Weidatalsperre im Vordergrund)


Blick über die Vorsperre

   
Am Ausgleichsbecken der (alten) Weidatalsperre
(in der Nähe von Döhlen)

Das Ausgleichsbecken

Die Kaskaden am Überlauf
(die zweite, kleinere Staumauer der Weidatalsperre)
   
An der alten Weidatalsperre
(Kleine Talsperre in der Nähe von Triebes - 10 Mio m³ Stauvolumen)

Blick über die Talsperre

Die Weidatalsperre an der Pisselsmühle
   
Am "Schönen Blick" (Grobisch) oberhalb der alten Weidatalsperre

Blick über die Talsperre

Blick vom Grobisch zum Ausgleichsbecken unterhalb der Kaskaden
 
Leubatalsperre
(Kleine Talsperre in der Nähe von Hohenleuben - 6 Mio m³ Stauvolumen)

Blick zum Stausee


Blick zur Talsperre

   
Das schöne Weidatal

An der Erzmühle (bei Döhlen)

An der Bermichsmühle (bei Staitz)

Die Knüppelbrücke

Ruheplatz bei der ehem. Sichelmühle
An der Knüppelbrücke im Weidatal
(Standort der ehemaligen Sichelmühle am Talsperrenweg)
   
Das schöne Triebestal
(weitere Informationen & Bilder)

An der Teichmühle (Triebes)

An der Haardtmühle (Untere Haardt - Zeulenroda)
   
Der Teufelsberg bei Weißendorf

Blick zur "Teufelskanzel" auf dem Teufelsberg

Blick von der Teufelskanzel in das Tal der Weida
(im Hintergrund das Bio-Seehotel)
   
Am Sportplatz "Spielwiese" in Triebes

Das alte Sporthaus am Fußballplatz

Oberhalb des alten Steinbruches im Triebestal
(an der "Spielwiese")
   
Das Tiergehege in der Rabensleite (Zeulenroda)

Das Streicheltiergehege
   
Der Pöllwitzer Wald
(ehemaliger Panzerschießplatz der NVA bis 1989)
(riesiges, zusammenhängendes Waldgebiet zwischen Neuärgerniß und Pöllwitz, urwüchsig und naturbelassen)

Der Pöllwitzer Wald im Frühjahr

Weg durch den Wald
   
Die Bermichsmühle im Weidatal

Auf dem Weg zur Mühle

Die Bermichsmühle
   
Naturlehrpfad am Freibad Triebes
Rundweg Naturlehrpfad "Am Naturfreibad in Triebes" (Länge: 1,5 km)
(weitere Informationen & Bilder)
 
Am Gessners Teich
An der unteren Koppe