Triebes im Thüringer Vogtland

 
     
 

 Lage

 Geschichte

 Stadtansichten

 Stadtkirche

 Veränderungen

 Umgebung

 Schönes Triebestal

 Teiche & Seen

 Das Oster

 Naturlehrpfad 

 Alte Mühlen im
 Triebestal

 Wiesen & Wälder

 Ausflugsziele

 Wanderungen

 Impressionen

 Home

 E-Mail

 Impressum

 


 Reußische
 Fürstenstraße

 Gondrams
 Rainbowpage

 Magie & Mythen

 Schülerseite

 Infothek "Liebe"

 

Entdeckungen in der näheren Umgebung 
 

Die alte "Vogtländische Reichsstraße" Zwischen dem "Weißen Stein" und Teufelsberg Auf dem Gelände des alten "Schützenhauses" in Triebes Auf dem Weidatalweg zwischen Göhren und der Valentinsmühle

Die alte "Vogtländische Reichsstraße"


 

Die "Vogtländische Reichsstraße" war eine alte Reichs- und Salzstraße, die durch unser jetziges Thüringer Vogtland führte. Sie kam von Halle und verlief über Weida, Döhlen, Dörtendorf und Weißendorf nach Zeulenroda (Ortsteil Meinersdorf). Diese alte Handelsstraße ist in unserem Gebiet von den Vögten in Weida angelegt worden und nahm den meisten Verkehr aus Böhmen und Franken auf.

In Zeulenroda führte die "Vogtländische Reichsstraße" auf dem Salzweg südwestlich von Märien hinunter ins Tal der Triebes. Dort verlief sie an der Steinmühle vorbei, durch den Flurteil Ritzmannsgrün über Pöllwitz , die "Wacholderschenke" bei Wolfshain nach Dobia.
Bei Dobia vereinigte sie sich mit der alten reußischen Geleitsstraße Wildetaube-Langenwetzendorf-Naitschau-Bernsgrün-Plauen-Hof.

(nach Günther Schmutzler, Michael Hadlich, 2001, Thüringenpost" vom 9., 12. und 14.11.1996)

Im 15. Jahrhundert verloren die Vögte in Weida das obere Vogtland mit Plauen an die Wettiner. Diese lenkten ihren Hauptverkehr jetzt über Reichenbach nach Leipzig, ohne unser Gebiet zu berühren. Die "Vogtländische Reichsstraße" verlor dadurch als Handelsstraße zusehends an Bedeutung.

 
Auf der alten Vogtländischen Reichsstraße unterwegs
- von Weißendorf zum Kranich -

Die alte Reichsstraße "kommt" von Zeulenroda ...

... und verlässt Weißendorf in Richtung Kranich

unterwegs ...

... in Richtung des Weilers "Kranich"

Blick zurück nach Weißendorf

unterwegs ...

Blick in Richtung Weidatal

Der Kranich ist bald erreicht

Der Kranich

Der Kranich ist erreicht

 

Der Weiler "Kranich" an der ehemaligen "Vogtländischen Reichsstraße" (Ortsteil von Triebes)

Der Weiler "Kranich" - 400 m üNN

Rast in der Ortsmitte

Der Ortsteil "Kranich"
 
Kranich - Blick zum Gasthof

Das alte Gasthaus im "Kranich"

Das alte Gasthaus im "Kranich"
(Privilegium zur Schank- und Gastgerechtigkeit seit dem 06.08.1711)


Von Triebes auf dem Weg zum Kranich


Der Kranich im Winter

Blick vom Kranich nach Triebes und zum Lerchenhügel

Blick vom Kranich nach Triebes

 

Auf der alten Handelsstraße unterwegs - vom Kranich zum Steinhügel

Wir verlassen den Kranich in Richtung Dörtendorf

Blick zurück zum Kranich
 
Die alte Reichsstraße in Richtung Hochbehälter
 
Ein Blick zurück in Richtung Kranich

Häuser an der Straße

Im Wandel der Jahreszeiten

Ein Blick zur Seite nach Triebes

Zwischenstation am Steinhügel (399,9 m üNN)

Am Hochbehälter in Richtung Dörtendorf

Am Hochbehälter in Richtung Weißendorf

Der Hochbehälter (erb. 1907) von Triebes

Impressionen am alten Hochbehälter

Der Steinhügel (399,9 m üNN) - Wegkreuzung nach Dörtendorf, Weißendorf, Weidatal und Triebes

In Richtung Dörtendorf


 

Auf der alten Handelsstraße unterwegs - vom Steinhügel nach Dörtendorf


Blick zurück zum Hochbehälter

Straße in Richtung Hochbehälter

Die alte Handelsstraße in Richtung Dörtendorf

Im Hintergrund ist Dörtendorf zu sehen
 

Blick von der Straße nach Triebes

Dörtendorf ist erreicht


Zwischen dem "Weißen Stein" und dem Teufelsberg


Am "Weißen Stein" (386,7 m ü NN) an der Wegscheide Weißendorf - Merkendorf

Wegscheide am "Weißen Stein"

Auf dem Weg zur ehemaligen Hammermühle

Am "Weißen Stein" bei Weißendorf
(Blick nach Merkendorf)

Am "Weißen Stein"

Sonnenuntergang über dem Teufelsberg

Auf dem Teufelsberg (Teufelskanzel) bei Weißendorf

Orientierungstafel auf dem Teufelsberg (392 m ü. NN)

Blick vom Teufelsberg zur Talsperre Zeulenroda

Blick vom Teufelsberg in das Weidatal



Auf dem Gelände des alten "Schützenhauses" in Triebes

Blick in Richtung des Festplatzes

Altes Kriegerdenkmal am Schützenhaus

Festplatz am Schützenhaus

Auf dem Gelände des Schützenhauses

Am Schützenhaus

Am Schützenhaus

Auf dem Gelände des Schützenhauses

Alte Kastanie auf dem unteren Gelände des Schützenhauses

Mittelalterlicher Markt am Schützenhaus
(800-Jahr-Feier)

Mittelalterlicher Markt am Schützenhaus
(800-Jahr-Feier)

historische Aufnahme des Schützenhauses von 1931

historische Aufnahme des Schützenhauses von 1935


Auf dem Weidatalweg zwischen Göhren und der Valentinsmühle unterwegs

Start in Göhren

Blick nach Göhren und zur Döhlener Kirche

Auf dem Weidatalweg unterwegs

Auf dem Weidatalweg unterwegs

Wochenendhäuser am Weidatalweg

An der Valentinsmühle

An der Mündung der Triebes in die Weida

Felsformation auf dem Rückweg nach Göhren

© Besonderen Dank gilt Frau Regina Pohl vom Fotohaus Schumann, die mir die historischen Aufnahmen zur Verfügung gestellt hat.